Brownie

vegan

Zutaten

für zwei flache Bleche oder ein hochwandiges Blech

Ober-/Unterhitze, 175 °C

 

450 g Margarine

950 g Zartbitter-Schokolade

720 g Mehl

170 g Kakao

500 mL Aquafaba

1100 g Rohrzucker

3 TL Salz

4 EL Vanilleextrakt

4 TL Espressopulver

Zubereitung

0. Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

1. Margarine und 700 g Schokolade im Wasserbad schmelzen.

 

2. Mehl mit dem Kakao in eine Schüssel sieben.

 

3. Die restliche Schokolade hacken.

 

4. Aquafaba mit dem Zucker in einer großen Schüssel schlagen bis eine dickflüssige Masse entsteht (mind. 3 Minuten auf höchster Stufe).

 

5. Salz, Vanille-Extrakt und Espressopulver zur Zuckermischung dazugeben.

 

6. Schoko-Margarine-Mischung untermengen.

 

7. Mehlmischung kurz unterheben bis der Teig gerade so vermischt ist.

 

8. Gehackte Schokolade auf dem Blech (oder den Blechen) verteilen und den Teig daraufgeben.

 

9. Den Teig 30 Minuten backen und dann abkühlen lassen.


Probieren vorm BACKEN?

Dieses Rezept (leicht abgewandelt) stammt aus dem Brettspielcafé Bingo Club in Köln. Möchtest Du diesen unglaublich leckeren Brownie kosten, schau doch mal vorbei: